Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > William Shakespeare >

Titus Andronicus

William Shakespeare: Titus Andronicus - Kapitel 1
Quellenangabe
typetragedy
booktitleHeinrich der Fnfte, Heinrich der Achte, Titus Andronicus
authorWilliam Shakespeare
translatorWolf Graf von Baudissin
year1979
publisherDiogenes Verlag
addressZrich
isbn3-257-20640-2
titleTitus Andronicus
pages211-213
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

William Shakespeare

Titus Andronicus

Übersetzt von

Wolf Graf von Baudissin

unter der Redaktion von Ludwig Tieck

Personen:

Saturninus, Sohn des verstorbenen römischen Kaisers, späterhin selbst Kaiser

Bassianus, dessen Bruder, Liebhaber der Lavinia

Titus Andronicus, ein edler Römer und Heerführer wider die Goten

Marcus Andronicus, Volkstribun, des Titus Bruder

Lucius, Quintus, Marcius und Mutius, Söhne des Titus Andronicus

Der jüngere Lucius, Lucius' Sohn, Titus' Enkel

Publius, Sohn des Marcus Andronicus

Ämilius, römischer Patrizier

Alarbus, Chiron und Demetrius, Söhne der Tamora

Aaron, ein Mohr, Tamoras Geliebter

Ein Hauptmann

Ein Tribun

Ein Bote

Ein Bauer

Römer, Goten

Tamora, Königin der Goten

Lavinia, Tochter des Titus Andronicus

Eine Wärterin mit einem Mohrenkind

Senatoren, Tribunen, Verwandte des Titus, Gerichtsdiener, Kriegsleute und andres Gefolge

Die Szene: Rom und die umliegende Gegend


Erster Aufzug Zweiter Aufzug
Dritter Aufzug Vierter Aufzug
Fünfter Aufzug

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.