Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Paul Langenscheidt

Langenscheidt, Paul

Paul Langenscheidt

Erwin Rex

Paul Langenscheidt wurde am 25. November 1860 in Berlin geboren und starb am 30. September 1925 in Berlin. Er war ein deutscher Verleger und Schriftsteller.

Neben seiner verlegerischen Tätigkeit verfaßte Paul Langenscheidt Sachbücher, literarische Texte, Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Daneben übersetzte er aus dem Französischen und wirkte ab 1908 als Herausgeber der Enzyklopädie der modernen Kriminalistik. Er hinterließ ein außerordentlich vielfältiges literarisches Werk.


Werke u.a.

  • 1885 Abriß der Geschichte der antiken Litteratur
  • 1890 Kaufmännisches Miniatur-Lexikon
  • 1891 Fremdwörterbuch
  • 1894 Buchhaltung im Warenhandel, Fabrikbetrieb und Bankgeschäft
  • 1895 Eine Mutter
  • 1898 Herzogin Agnes
  • 1907 Arme kleine Eva!
  • 1909 Ich hab' dich lieb!
  • 1912 Blondes Gift
  • 1925 Der Bräutereigen

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.