Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Louis Weinert-Wilton

Weinert-Wilton, Louis

Louis Weinert-Wilton

Alois Weinert

Louis Weinert-Wilton, eigentlich Alois Weinert, wurde am 11. Mai 1875 in Weseritz, Böhmen, geboren und starb am 5. September 1945 in Prag. Er war ein sudetendeutscher Schriftsteller und verfaßte zahlreiche Kriminalromane.


Werke u.a.

  • 1929 Teppich des Grauens
  • 1931 Der Drudenfuss

ANZEIGE

Sieben spannende klassische Krimis als Taschenbuch. Je Buch ca. 200 Seiten, € 9,99.

Der Drudenfuß
Der schwarze Meilenstein
Der Teppich des Grauens
Die Chinesische Nelke
Die Königin der Nacht
Die Panther
Die weiße Spinne

Je drei Krimis als E-Book.
Je Band € 2,99:
Krimiklassiker Band 1. Der Teppich des Grauens – Die chinesische Nelke – Die Königin der Nacht
Krimiklassiker Band 2. Die Panther – Der schwarze Meilenstein – Die weiße Spinne

Louis Weinert-Wilton, eigentlicher Name Alois Weinert, ist der deutsche Edgar Wallace. Wie beim britischen Ebenbild schleichen finstere Gestalten voller verbrecherischer Pläne durch das nächtliche London, aber scharfsinnige Detektive werden hoffentlich das Schlimmste zu verhindern wissen.









TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.