Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Johann Fischart

Fischart, Johann

Johann Fischart

(gen. Mentzer)

Geboren 1546 in Straßburg; gestorben 1590(?) in Forbach(?).

Nach dem Besuch des Straßburger Gymnasiums unternahm der Sohn eines Gewürzkaufmanns Reisen nach Flandern, Frankreich, Italien und England. Er studierte in Paris, Straßburg, Siena und Basel (1574 Promotion zum Dr. jur. utr.). Seit Beginn der 70er Jahre arbeitete er in Frankfurt, dann in Straßburg als Korrektur, Redakteur und Autor in der Druckerei Bernhard Jobins; 1580–83 als Jurist am Reichskammergericht in Speyer; ab 1583 als Amtmann in Forbach.


Werke u.a.

  • 1572 Eulenspiegel Reimenweis
  • 1573 Flöh Hatz, Weiber Tratz
  • 1575 Affentheurlich Naupengeheurliche Geschichtklitterung
  • 1576 Biblische Historien,
  • 1579 Binenkorb Des Heyl. Römischen Imenschwarms
  • 1580 Das Jesuiterhütlein
  • 1584 Ein Verweißliche Auffruckung der Verkehrten, Falschgelehrten und Gernbetrognen
  • 1589 Uncalvinisch Gegen Badstüblein








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.