Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Heinrich W. Klutschak

Klutschak, Heinrich W.

Heinrich W. Klutschak

Heinrich W. Klutschak wurde 1848 geboren und starb 1890. Er war ein Österreichisch-Böhmischer Zeichner und Geodät. Er nahm an der Franklinsucherexpedition 1878-1880 unter der Leitung von Friedrich Schwatka teil. Sie wurde von ansässigen Eskimos geführt und lebte von den Resourcen des Landes. Nach der Rückkehr veröffentliche Klutschak in seinem Buch »Als Eskimo unter Eskimos« einen detaillierten ethnologischen Bericht über die Eskimos. Die Expedition bewies, daß Europäer ohne zusätzliche Lebensmittel im Hohen Norden reisen konnten, wenn sie von einheimischen Eskimos unterstützt wurden und sich selbst an ihre Lebensweise anpassten.


Werke u.a.

  • 1881 Als Eskimo unter den Eskimos

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.