Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Fritz Scheffel

Scheffel, Fritz

Fritz Scheffel

Fritz Scheffel wurde am 6. Juli 1889 in Roda (heute: Stadtroda) geboren und starb am 19. Februar 1942 in Weimar. Er war Lehrer, bis er 1933 aus politischen Gründen aus dem Schuldienst entlassen wurde. 1938 zog er nach Weimar, wo er als Schriftsteller tätig war.


Werke u.a.

  • 1928 Treiben, Sägen, Ätzen in Metall. Eine Anleitung zur Herstellung von Gebrauchs- u. Schmuckgegenständen
  • 1934 Die Reise nach Petersilien und andere Kasperlstücke
  • 1936 Der Brandtaucher. Wilhelm Bauer erfindet das U-Boot.
  • 1937 Der gepfefferte Sprüch-Beutel
  • 1938 Fegefeuer Spanien – deutsche Schicksale in Spaniens Freiheitskampf 1809-11
  • 1938 Vom barockenen Frauenzimmer
  • 1938 Gläserne Wunder : Drei Männer schaffen ein Werk. Zeiß, Abbe, Schott
  • 1939 Brot und Salz. Menschen zwischen Schacht und Scholle

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.