Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

Clara Schott

Schott, Clara

Clara Schott

Clara Schott, eigentlich Klara Schachne, wurde am 9. Juni 1861 in Meseritz, Posen, geboren und starb kurz nach ihrer Deportation nach Theresienstadt am 4. Oktober 1942. Sie war eine deutsche Publizistin und Verfasserin von Märchen und Geschichten für Kinder.


Werke u.a.

  • 1885 Der Verfall des Staats durch den Staat
  • 1890 Die Märchentante
  • 1898 Zur Männerfrage
  • 1916 Die Ausgewiesenen
  • 1920 Schulmädelgeschichten
  • 1920 Frühlingsreif
  • 1925 Im Zauberstübchen
  • 1927 Das verzauberte Schloß

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.