Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg >

August Becker

Becker, August

August Becker

Geboren am 27.4.1826 in Klingenmünster/Rheinpfalz, gestorben am 23.3.1891 in Eisenach.

Becker wuchs im protestantischen Dorfschulhaus von Klingenmünster auf. Nach historischen Studien in München war er Mitarbeiter an den »Fliegenden Blättern« und an Cottas »Allgemeiner Zeitung«, von 1859 bis 1864 Redakteur der liberal-großdeutschen Münchner »Isar-Zeitung«. 1868 zog er nach Eisenach. Er schrieb kulturhistorisch fundierte Unterhaltungsromane und Erzählungen.


Werke u.a.

  • 1854 Jung-Frieder der Spielmann (Versepos)
  • 1856 Novellen
  • 1858 Die Pfalz und die Pfälzer (topographisch-kulturhistorische Monographie)
  • 1866 Des Rabbi Vermächtniß (Roman, 6 Bde.)
  • 1868 Vervehmt. Roman aus der Gegenwart
  • 1868 Hedwig (Roman, 2 Bde.)
  • 1871 Das Thurmkätherlein. Roman aus dem Elsaß (4 Bde.)
  • 1876 Meine Schwester (Roman, 4 Bde.)
  • 1878 Franz Staren (Roman, 3 Bde.)
  • 1885 Das alte Bild (Erzählung)
  • 1886 Die Nonnensusel (Roman, 3 Bde.)
  • 1889 Der Küster von Horst (Roman, 2 Bde.)

Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden








TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.